Di 11.09.2018
Besuch der Kita "Haus am Allner See" auf der Obstwiese des HVV

Es war alles vorbereitet. Die Obstwiese war noch am Vortag von Erich Herkenrath gemäht worden. Die bunten Äpfel glänzten im Sonnenlicht. Die Bienen freuten sich auf den neuen Tag.

41 Kinder mit Betreuerinnen vom örtlichen Kindergarten hatten ihren Besuch zugesagt und waren gekommen.

Unser Imker Peter Rempel, Jutta und Werner Marx vom HVV begrüßten die Gäste.

Auf einem kleinen Tisch lagen frische und getrocknete Apfelstücke zum Verzehr. Apfelsaft und Honig warteten auf die kleinen Besucher.

Nach den Erläuterungen zu den vielfältigen Obstsorten auf der Wiese des Heimat- und Verschönerungsvereins HVV, dem Hinweis auf die Gefahren vor Wespen an faulem Obst schwärmten unsere Kinder aus, um Äpfel zu sammeln. Schnell waren die Schubkarre und andere Behälter mit Fallobst gefüllt. Pausen mit Apfelverkostungen und Honigschlecken waren willkommen.

Nach gut einer Stunde endete das „Abenteuer Obstwiese“. Mit einem gemeinsamen Liedchen gingen unsere kleinen Bürger Hand in Hand in Ihren nahegelegenen Kindergarten zurück.

Die gesammelten Äpfel werden nun in der Kita zu Apfelmus verarbeitet.

Bericht: J. u. W. Marx

Vereinsleben, Sa 15.09.2018 11:15