Datenschutz

A. Nutzung unserer Homepage

Bei der Nutzung unseres öffentlichen Internetauftritts werden von uns keine personenbezogenen Daten erhoben. Es erfolgt keine Erfassung oder Nachverfolgung Ihrer Aktivitäten ("Tracking").

Wir weisen Sie jedoch auf Folgendes hin: 

- Logfiles: Beim Aufruf unserer Seiten übermittelt Ihr Browser automatisch Informationen über die Verbindung und Ihr genutztes System, vor allem: Browsertyp und -version, Betriebssystem, IP-Adresse, Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten werden serverseitig automatisch gespeichert, sind als solches jedoch nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird von uns nicht vorgenommen.

- Cookies: Sofern Ihr System es zulässt, wird für die Nutzung unserer öffentlichen Seiten ein sogenanntes „Session-Cookie“ (PHPSESSID) gesetzt. Dieses enthält nur einen zufällig generierten Code und wird mit Ihrem Verlassen der Seite gelöscht. Die Festlegung von 'Sessions' dient insbesondere dazu, benutzerspezifische Einstellungen (Sprache, Schriftgröße, etc.) temporär zu speichern. In Ihren Browsereinstellungen können Sie allen oder einzelnen Webseiten das Setzen von Cookies erlauben bzw. verbieten.

 

B. Nutzung des Intranets 

Für die Nutzung des passwortgeschützten Intranets erhobene personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben - ausgenommen sind Fälle, in denen wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten persönlichen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Falls Sie Zugang zum Intranet haben, werden Sie ausführlicher über die erhobenen Daten, Ihre Rechte und die eventuelle Weitergabe informiert.

Beim Aufruf unserer Seiten übermittelt Ihr Browser automatisch Informationen über die Verbindung und Ihr genutztes System, vor allem: Browsertyp und -version, Betriebssystem, IP-Adresse, Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten werden serverseitig automatisch gespeichert, sind als solches jedoch nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird von uns nicht vorgenommen.

Für die Nutzung des Intranets muss Ihr System die Nutzung von Cookies erlauben. Dies ist aus Sicherheitsgründen sinnvoll, da ansonsten bei jedem Aufruf einer Seite die Session-Kennung über die Adresszeile übertragen werden müsste. Neben dem Session-Cookie (PHPSESSID, enthält zufälligen Code) werden gegebenenfalls folgende Cookies gesetzt:

  • INTRANET: Berechtigung für die Nutzung des geschützten Bereichs. Gespeichert wird nur ein zufälliger Code, der Cookie wird mit Schliessen des Browsers gelöscht.
  • IDENT: Falls die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert ist, wird dieser Cookie gesetzt, um den Browers des Benutzers für die Nutzung des geschützten Bereichs freizugeben. Gespeichert wird ein zufälliger Code. Der Cookie behält seine Gültigkeit ensprechend den aktuellen Systemeinstellungen, sofern er nicht in der Zwischenzeit Ihrerseits bzw. durch Ihren Browser gelöscht wird.
  • USER: Informationen für die Funktionalität ’Angemeldet bleiben’. Gespeichert wird der Benutzername und ein zufälliger Code. Der Cookie hat eine Gültigkeit von 14 Tagen, sofern er nicht in der Zwischenzeit Ihrerseits bzw. durch Ihren Browser gelöscht wird.